Wie alles begann
Erinnerungen
Cati,ein Hundeleben
Cocker Porträts
Presse - Berichte
Vorsicht - Gift
Cocker - Kosten
Züchters Freud+Leid
Mit Papieren?
Impfung
Ernährungsvorschläge
Hundepflege
Büchertips
Welpenaufzucht
Meine Würfe A - K
L-Wurf Isabella 2001
M-Wurf Isabella 2002
N-Wurf  Jeannie 2003
O-Wurf Jeannie 2004
P-Wurf Jeannie2006-1
P-WurfJeannie2006-2
R-Wurf  Olly 2007-1
R-Wurf Olly 2007-2
R-Wurf Olly 2007-3
S-Wurf 2010 -1
S-Wurf Videos S-2
S-Wurf2010-3
Lustige Cockershow
Hundeparty 2003
Hundeparty 2005
Hundeparty 2008
Winterfreuden
Super Sommer 2003
Urlaub mit Hunden
Reisen  2003
Reisen 2004
Reise 2005
Reise Italien2005
Reisen 2006
Reisen Welpen Käufer
Reise 2007
Reise 2008 Frühj.
Reise 2008 Herbst
Reise 2009 Frühj.S.1
Reise 2009 Frühj.S.2
Reise 2009 Frühj.S.3
Reise Italien2009
Reise 2010 Herbst
Reise Frühj. 2011
Reise Herbst 2011
Reisen 2012
Reisen 2013
Reisen 2014
Reisen 2015 NEU
Zu anderen Links
Gästebuch




 25 Jahre Cocker vom Ith

 

" Mit Papieren " - was heißt das ??

Es gibt viele Züchter und Hundeclubs, auch im VDH
(Verband für das Deutsche Hundewesen)
die " Papiere" für ihre Welpen erstellen!!
Aber nicht alle sind anerkannt und kontrolliert.
Dem Tierschutzgesetz zu unterliegen,
reicht nicht aus !!
 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Der Jagdspaniel-Klub e. V., gegründet 1907, der natürlich nicht nur "Jagdhunde",sondern hervorragende Begleithunde betreut, ist der älteste und bekannteste Verein!

 

Der Jagdspaniel-Klub gibt  jedem  Welpenkäufer einen Abnahme-Bericht des Zuchtwartes mit, der alle eventuellen Fehler und Mängel aufzeigt!!

 

Ein Garantieschein kann dieser Bericht natürlich nicht sein!
Auch der Welpenpreis sagt nichts über die Qualität des Welpen aus.

Man sollte trotzdem kritisch die Zuchtstätte begutachten:

Mit AUGEN, OHREN und NASE

hannelore_schaefer@yahoo.de

to Top of Page